Influencer-Kampagne
erfolgreich gestartet
8. September 2022 2 Min Lesedauer

Die junge Zielgruppe per Influencer-Kampagne erreichen? Klappt! Das zeigte sich schon beim Start der Kampagne „Weil gemeinsam machen mehr bewegt“ – initiiert vom Marketingfonds der Volksbanken Raiffeisenbanken im Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e. V. für die Volksbanken Raiffeisenbanken in NRW, konzipiert, geplant und umgesetzt von der genokom. Zahlreiche Fans waren gekommen, um beim Startschuss der Aktion dabei zu sein. Die Challenge: eine saubere Sache!

genokom Werbeagentur GmbH Influencer-Kampagne erfolgreich gestartet Influencer-Kampagne 1 Strategie Konzept Design Media Live Marken
Gute Stimmung bei der Cleanup-Challenge in Paderborn. Im Wettbewerb: TikTok-Creator Rick und seine Fans und die VerbundVolksbank OWL eG.

Maximale Aufmerksamkeit in der jungen Zielgruppe erreichen: Zu diesem Zweck wurde eine klassische Influencer*innen-Maßnahme konzipiert – unter Einbindung von fünf bekannten Social-Media-Persönlichkeiten für vier unterschiedliche Aktionen. Jede Aktion eine Challenge – jede Challenge eine Maßnahme, die zeigt, dass man gemeinsam mehr erreichen kann. Über ihre Kanäle transportieren die jungen Akteure die traditionsreiche genossenschaftliche Idee direkt in das Umfeld der Zielgruppe. Die teilnehmenden Volksbanken Raiffeisenbanken in NRW können eine Menge zur Wirkung der Kampagne beitragen: indem sie mit den bankeigenen Social-Media-Kanälen auf die Beiträge der beteiligten Influencer*innen hinweisen und dorthin verlinken. So wird deren Content reichweitenstark verlängert.

Gelungener Auftakt für einen actionreichen September

Mit Rick alias @tricksmitrick startete die Maßnahme am 2. September in Paderborn. Der für sportliche Action, Comedy und Pranks bekannte YouTuber und TikTok-Creator wurde von den Volksbanken Raiffeisenbanken in NRW zur Müllsammelaktion herausgefordert – und viele, viele Fans kamen, um ihn im Wettbewerb mit der örtlichen Volksbank – der VerbundVolksbank OWL eG – zu unterstützen. Auch die Bank verbuchte die Aktion als vollen Erfolg: „Es war großartig, zusammen aktiv zu sein und positive Aufmerksamkeit in unserer Region zu erhalten. Über die Challenge hinweg haben wir den Community-Gedanken gelebt und ein gemeinsames Ziel erreicht“, kommentiert Edith Kunz, Spezialistin Unternehmenskommunikation bei der VerbundVolksbank OWL eG, den Einsatz bei der Cleanup-Challenge.

Wie der Wettkampf genau verlief und wer gewonnen hat, wird in Kürze in einem YouTube-Video auf Ricks YouTube-Kanal veröffentlicht. Parallel dazu geht der Content Creator mit Instagram-Postings an die Öffentlichkeit, die auf die Aktion hinweisen.

So geht’s weiter …

In drei weiteren Challenges zeigen Influencer*innen und die eingebundenen Volksbanken, wie sie Gemeinschaft leben und dabei Gutes tun:

  • Food-Care-Challenge am 8./9. September mit Max und Chris: @chrisschimi, @Maxfentsy
  • Charity-Challenge am 11. September mit Dimas: @dimaschine
  • Cookie-Challenge am 18. September mit Mira: @funnypilgrim

Weil gemeinsam machen mehr bewegt:

Die Öffentlichkeit erfährt von den Aktionen per Social Posts, Carousel Postings und über animierte Intros.

Sie haben Fragen zur Influencer*innen-Maßnahme oder wollen Ähnliches erreichen? Sprechen Sie mit Anke Klose, anke.klose@geno-kom.de, Tel.: 0251-53001-84. Für Auskünfte zu dieser Kampagne wenden Sie sich an Andreas Gilberg vom Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e. V., andreas.gilberg@genossenschaftsverband.de, Tel.: 069-6978-3474.

Gelebte Nähe mit dem Green Tiny Finance House

Modernes nachhaltiges Banking